Carl-Prüter-Schule Sulingen: Spenden sammeln bei der Berufsorientierung

Das war ein sehr erfolgreicher Tag“, bilanziert Reddehase. Aus den Jahrgangsstufen 5 bis 7 hätten 82 Schüler teilgenommen, aus den Jahrgangsstufen 8 bis 10 seien 31 Jugendliche dabei gewesen, wobei die Teilnahme für alle freiwillig sei. Der Tag habe zudem bei manchen auch Interesse daran geweckt, selbst ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) zu absolvieren.

Für den „Sozialen Tag“ im Mai sei das Engagement besonders in den fünften und sechsten Klassen sehr hoch gewesen. „Das war für sie sehr spannend, und sie gehen mit einem anderen Grundgefühl da heran als an den ,Zukunftstag‘, weil sie nicht ,nur zum Gucken‘ da sind, sondern damit etwas gespendet wird, das weckt auch ihr Verantwortungsgefühl.“

Lesen Sie hier den Artikel in der Kreiszeitung