Brief des Ministers und Absage Impfangebot

Brief des Ministers

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

bitte beachten Sie den aktuellen (10.11.2021) Brief des Ministers.


Absage des "Mobilen Impfangebots"

Der auf der Homepage bekanntgemachte Termin für das mobile Impfangebot fällt aus.

Bitte lesen Sie die folgende Begründung des Landkreises.

In dem Schreiben des Landkreises heißt es wörtlich:

"Auch in dieser Kalenderwoche ist die Anzahl der impfwilligen Schülerinnen und Schüler weiterhin sehr gering. Der Einsatz der mobilen Impfteams an den Schulstandorten steht aufgrund der geringen Inanspruchnahme in keinem Verhältnis zum zu leistenden Aufwand.

Das Impfangebot an den Schulen im Landkreis Diepholz wird daher ab der 46. Kalenderwoche eingestellt. Diese Absage umfasst auch die bereits vereinbarten Termine zur Zweitimpfung an Ihren Schulen.

Ab der 46. Kalenderwoche werden die mobilen Impfteams wieder wöchentlich die Kommunen im Landkreis Diepholz aufsuchen. An diesen dezentralen Impfterminen können auch die notwendigen Erst- und Zweitimpfungen von Schülerinnen und Schülern oder auch sog. Boosterimpfungen erfolgen."

Soweit die Informationen des Landkreises.