Projektwoche- Projektgruppe "Zucker-weisses Gift"

Im Projekt „Zucker - weißes Gift?“ beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler des 7. und 8. Jahrgangs mit den Ursachen und Folgen des (zu) hohen Zuckerkonsums in Deutschland. Dieser liegt mit durchschnittlich 35 Stücken Würfelzucker nämlich deutlich über der WHO-Empfehlung von lediglich 8 Stücken. 
In ihrem Projekt demonstrierten die Schülerinnen und Schüler, wie schnell diese hohen Zuckermengen selbst ohne den Verzehr von Süßigkeiten erreicht werden können. Die besondere Stellung von Fertigprodukten als eine Ursache fand dabei besondere Berücksichtigung.
Neben der Zuckerherstellung, Folgekrankheiten wie Diabetes und Gefahren für Kinder durch Werbung, informierten sie auch über Zuckeralternativen und gesundheitsfördernde Empfehlungen für den Alltag.

 

Zuckerprojekt1

Zuckerprojekt2

Zuckerprojekt3

Der Feed konnte nicht gefunden werden!