Pflege der Stolpersteine

Am Freitag, den 4. Mai 2018 hat die Klasse 9a der Carl-Prüter-Schule Sulingen die sechs Stolpersteine in der Innenstadt der Sulinger City im Zuge der jährlichen Pflege auf Hochglanz poliert. Zu Ehren der dort wohnhaften Sulinger Juden haben die Schülerinnen und Schüler, zusammen mit Geschichtslehrer Sven Buchwald, an die Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Hierfür wurden sechs weiße Rosen niedergelegt, die symbolisch an die im 2. Weltkrieg deportierten und ermordeten Sulinger Einwohner erinnern sollen. Die jährliche Pflege der Stolpersteine ist fester Bestandteil des Geschichtsunterrichtes an unserer Schule.

auswahl
auswahl2
auswahl 4
auswahl6