Die Bienen-AG betreibt derzeit 2 Bienenvölker und ein Minibienenvolk im Schaukasten für den Biounterricht an der Carl-Prüter Oberschule Sulingen.

Die Bienen-AG wird in diesem Jahr unter Führung von Herrn Beser von einem Mädchen und acht Jungen aus den Jahrgängen 5/6 betreut. Ab Mitte April konzentriert sich die Bienen-AG hauptsächlich auf praktische Arbeiten an den Wirtschaftsvölkern draußen. In zeitlichen Abständen werden sie nach Schwarmstimmung kontrolliert und vorhandene Weiselzellen ausgeschnitten um mögliche Schwärme zu verhindern. Außerdem wird jährlich viermal Drohnenbrut ausgeschnitten um biologisch gegen Yarroamilben zu kämpfen.

Wir haben am 14. Mai unseren Frühtrachthonig geerntet und zum Verkauf in die DIB_Gläser abgefüllt. Der Honig aus eigener Schulimkerei wird ausschließlich in der Schule zum Verkauf angeboten. Den Sommerhonig werden wir zeitnah Mitte Juli ernten und anschließend die Bienevölker nmit Futterteig füttern. Im gleichen Zug wird die erste Behandlung gegen Varroamilben durchgeführt. Zur Behandlung verwenden wir ausschließlich organische Säuren (Ameisen - und Oxalsäuren), die im Wachs keine Rückstände hinterlassen.