Wir sind stolz auf unsere Mädels und Jungs!!!

Jugend trainiert für Olympia Teil 1

Heute am 27.05.2014 haben die Mädchen (2000 - 2002) und die Jungen (1998 - 2000) unsere Schule bei Jugend trainiert für Olympia wunderbar vertreten und gezeigt, dass der Turniersieg nur über die OBS Sulingen zu erringen ist. Der Start in das Turnier gelang den Mädels nicht. Das erste Spiel wurde gegen den späteren Sieger "Gymnasium Syke" mit 1:8 verloren. Dann kamen sie aber mit Macht und besiegten das Gymnasium Sulingen (2:1) und die KGS Brinkum (6:0) und holten absolut verdient den 2.Platz.

Es haben mitgespielt, der super Rückhalt Isabell Schröder, sowie Vanessa Piephans, Finja Klinge und Ida Focke (alle 7c), Alina Scherer, Agnes Schleich, Michelle Pfeifer (alle 7d) und aus der 6b Liesa Abdul Nabi, Nathalie Hagen und Leyla Alp. Alle Mädchen spielten fantastischen Fußball und machten ihren Trainer stolz und zufrieden.

Bei den Jungen war es noch spannender. Ein Sieg zu Beginn gegen das Gymnasium Sulingen (3:1), folgten ein Unentschieden gegen Barnstorf (0:0) und eine knappe Niederlage gegen das Gymnasium Syke (0:1). Es fehlte ein Tor zum möglichen Turniersieg. Schade Jungs, ihr habt super gespielt. Es spielten Jasha-Bastian Piephans, Maik Harder, David Werner, Marven Rupp, Yanik-Luca Klenke, Kilian Hanke, Bennet Könker, Hakan Coskun, Philip Rohlfs, Kenneth Schnaible, Ramien Suti, Tizian Buss und Kim-Alexander Bolander.

 

Glückwunsch von euren Trainern Carsten Diers (Jungen) und Bastian Siemering (Mädchen), wir sind stolz auf euch!

   

 

 

Jugend trainiert für Olympia Teil 2

Am 17.06.14 kämpften die Jungen des Jahrgangs 2000-2002 im Fußball um den Sieg im Kreisentscheid. Leider musste nach drei sieglosen Spielen neidlos anerkannt werden, dass am heutigen Tage für uns nichts zu holen war. Die Mannschaften des Gymnasiums Sulingen, der KGS Brinkum und des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen waren stärker und zeigten uns unsere Grenzen auf. Nichtsdestotrotz gaben alle Schüler ihr Bestes und zeigten eine gute Moral.

Es spielten mit:

Jonas Ruks, Mewan Dal, Dennis Arians, Fadel Skaiki, Manuel Mesloh, Philipp Ehlers, Marvin Langner, Justin Küthe, Ahmed Abdul Nabi, Lion Kamprad, Johannes Jung und Justus Ahlers.

Text und Foto: Bastian Siemering