Notbetreuung in Zeiten von COVID-19

Eine Notbetreuung von 8:00-13:00 Uhr für Kinder besonderer Berufsgruppen findet ab dem 27.04.2020 in unserer Schule statt.

Grundsätzlich gilt für alle relevanten Berufsgruppen, dass sehr genau auf die dringende Notwendigkeit zu achten ist. Es sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sämtliche anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen. Ziel der Einrichtungsschließungen ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus. Diese Priorität müssen alle Beteiligten stets im Blick behalten.

Zu den besonderen Berufsgruppen zählen:

    • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
    • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
    • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und ver-gleichbare Bereiche,
    • Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
    • besondere Härtefälle (etwa drohende Kündigung oder erheblichen Verdienstausfall) gehören dazu.
    • Beschäftigte im Bereiche Energieversorgung (etwa Strom-, Gas-, Kraftstoffversorgung), Wasserversorgung (öffentliche Wasserversorgung, öffentliche Abwasserbeseitigung), Ernährung und Hygiene (Produktion, Groß-und Einzelhandel), Informationstechnik und Telekommunikation (insb. Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze), Finanzen (Bargeldversorgung, Sozialtransfers), Transport und Verkehr (Logistik für die kritische Infrastruktur, ÖPNV), Entsorgung (Müllabfuhr) sowie Medien und Kultur - Risiko- und Krisenkommunikation
    • weitere Betriebe von allgemeinem öffentlichem Interesse
    Des Weiteren ist eine Härtefallregelung für folgende Fälle vorgesehen:
    • Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere bei Alleinerziehenden
    • gemeinsame Betreuung von Geschwisterkindern
    • drohende Kündigung und erheblicher Verdienstausfall

Bitte melden Sie ihr Kind zwei Tage vorab im Skeretariat an. Die betreffenden Schülerinnen und Schüler finden sich bitte um 8.00 Uhr morgens vor dem Sekretariat ein.

Das Formular zur Bescheinigung des Betreuungsbedrafes finden Sie hier.